Corona Pandemie und Maßnahmen im November 2020 Drucken

 

Aktualisierung 02.11.2020


Sehr geehrte Eltern,

wie Sie wissen, ändert sich im November 2020 auf Grund der Corona - Pandemie vieles. Für die Schulen und somit auch für die Brünlasbergschule Aue gilt, dass der regelmäßige Schulbetrieb weitergeführt wird!

Der erfreuliche Sachverhalt bedeutet aber auch, dass in den Schulen die Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln verschärft werden. So gilt u.a.:

1. Im Schulgebäude und - gelände ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes für alle Lehrer(-innen) und Schüler(-innen) ab der Mittelstufe Pflicht. Von dieser Pflicht sind nur die Schüler(-innen) der Unterstufe befreit. Gleiches gilt für Kollegen und Kolleginnen sowie Schüler und Schülerinnen mit einem entsprechenden Attest.

2. Im Unterricht ist das Tragen des Mund- und Nasenschutzes nicht oder nur eingeschränkt notwendig. Es gelten aber, sofern möglich, die Abstandsregeln. Kontakte zwischen den Klassen sollen nach Möglichkeit vermieden werden. Ein Raumwechsel für den Fachunterricht erfolgt unter den verschärften Hygiene- und Abstandsregeln!

3. Der Zutritt zur Schule ist nur den Schülern und Schülerinnen sowie den Lehrkräften der Schule gestattet. Alle Elterngespräche und Beratungen mit "schulfremden" Personen entfallen. Ausnahmen bedürfen der Bestätigung durch den Schulleiter oder dessen Vertreterin.

4. Die Einnahme des Mittagsessens erfolgt zur Wahrung des Abstandes und der Vermeidung von Kontakten zwischen den einzelnen Klassen im Klassenzimmer.

5. GTA - Angebote und der Kursunterricht werden auf Grund der Abstandsregeln nicht durchgeführt.

6. Der Schwimmunterricht findet im Monat November nicht statt!

7. Nachwievor gilt, dass Sie Ihre Kinder im Falle von Symptomen der Covid - 19 - Erkrankung vorbeugend zu Hause belassen. Sollten Sie Ihre KInder trotzdem schicken, sind Sie verpflichtet, diese von der Schule bzw. bei Information des Notarztes vom Krankenhaus abzuholen.

 

Die Informationen auf der Homepage der Schule werden nach Möglichkeit stetig aktualisiert

bzw. konkretisiert. Trauen Sie nur den Nachrichten, die entweder als Elternbrief von den

Kollegen der Brünlasbergschule an Sie gerichtet sind oder auf der Homepage der Schule als

aktuelle Informationen zur Verfügung gestellt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Peter
Schulleiter