Aktuelles Schüler

Ausstellung „Schlägel, Eisen & großes Herz“

Unter dem Titel „Schlägel, Eisen & großes Herz“ stellen Schulkinder unserer Schule vom 07.Mai bis zum 01. September im Museum Uranbergbau Bad Schlema ihre von Technik und erzgebirgischem Bergbau inspirierten Kunstwerke aus.

Brünlasbergschule erringt zweiten Platz im Landesfinale

Durch den Sieg im regionalfinale Schwimmen qualifizierte sich die Mannschaft der Brünlasbergschule Aue für das Landesfinale. In Bautzen errangen die Schwimmer einen hervorragenden zwieten Platz. Herzlichen Glückwunsch für die Jungs und deren begleiter und Begleiterinnen.

Brünlasbergschule siegt beim Regionalwettkampf im Schwimmen

Im Rahmen der Wettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ fand am 27.03.2024 der Regionalausscheid Schimmen in Chemitz statt. Die Brünlasbergschule nahm an diesem Wettkampf mit Schülern und Schülerinnen sowohl der Stammschule in Aue als auch der Außenstelle in Johanngeorgenstadt teil. Zur Überraschung aller belegte die Schule den 1. Platz und qualifizierte sich für den entsprechenden Landeswettstreit.

Ehrung Klöppelwettbewerb mit dem 3. Platz

Die Tilnahme am bundesweiten Wettberwerb wurde honriert. Die Schüler und Schülerinnen erzielten für ihren Beitrag in den Sonderkategorie den 3. Platz. Für dieses Ergebnis an alle Beteiligten herzlichen Glückwunsch.
Die Prämierung erfolgte am 04.04.2024 bei einer Sonderveranstaltung im Kulturhaus Aue.

Teilnahme am deutschen Klöppelwettbewerb

Innerhalb der Budgetierung des Lehrerarbeitsvermögens klöppeln Schüler und Schülerinnen unter der Anleitung von Frau Hentschel – Fritzsch wöchentlich. Mit viel Fantasie gelang es, ein Bild zu entwerfen und zu klöppeln. Mit diesem Entwurf nimmt die Schülergruppe am deutschen Klöppelwettberwerb teil.

Outdoorkicker mit Spielern des FCE Aue eingeweiht

Die Aufregung war groß. Endlich wurde der lang ersehnte Outdoorkicker zum Spielen seiner Bestimmung übergeben. Gemeinsam mit zwei Spielern des FC Erzgebirge Aue, M. Stefaniak und St. Nkansah, fanden die ersten Spiele im Freien statt. Die Begeisterung ob eines erzielten Tores gegen einen gestandenen Profifußballer war natürlich groß. Begleitet wurden die zwei Spieler durch den Fanbeauftragten des FCE, Herrn H. Hambeck.

Im Anschluss erfüllten Herr Stefaniak und Herr Nkansah Autogramm- und Fotowünsche der Schüler und Schülerinnen.

Bildergalerie

„Hobby statt Handy“

Im Juni nahm die Unterstufe 2 an einem lokalen Wettbewerb der Optikerkette „dieBRILLENBAUER“ teil. Unter dem Motto „#hobbysstatthandy“ überlegten die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern, wie sie ihre Freizeit am liebsten verbringen. Die Antworten waren schnell gefunden: Singen und Tanzen, Gartenarbeit, Klettern, alles über die Dinosaurier erfahren, Schwimmen und Fußball spielen. Fotos wurden geschossen, kleine passende Accessoires gesammelt und schon konnte alles auf ein großes Plakat geklebt werden. Die Schüler waren sich einig: „Wir sind alle unterschiedlich, aber in dieser Klasse halten wir zusammen!“

Das Plakat wurde zum Abgabetermin persönlich in die Filiale nach Lößnitz gebracht. Danach begann die heiße Phase des Votings: Stimmen mussten via Facebook und Instagram abgegeben werden. Dabei halfen Kollegen, Eltern und Freunde aller Beteiligten gleichermaßen. Acht Wochen lang wurden fleißig Likes gesammelt – ein großes soziales Netzwerk aufgebaut. Am Ende galt: „Jede Stimme zählt.“ Mit 64 Stimmen Vorsprung gewann die Unterstufe 2 das einmalige Sponsoring im Wert von 500 €. Die Freude war und ist noch immer riesig! Die Schüler nutzen das Geld für ihre im Mai 2024 geplante 3-tägige Klassenfahrt.

Wir danken den „Brillenbauern“ für diese tolle Aktion! Weiterhin danken wir allen Unterstützern, die den Beitrag unserer Schüler mit ihrem „Daumen“ wertgeschätzt haben!

Start Schuljahr 2023/2024

Ein gemeinsamer Schulanfang mit den Erstklässlern der Grundschule Friedrich Schiller Bad Schlema bildete insbesondere für die 12 Schulanfänger der Brünlasbergschule Aue den festlichen Auftakt das neue Schujahr. Die Schulleitung der Brünlasbergschule Aue, die Eltern der Schulanfänger und die Schulanfänger selbst bedanken sich beim Kollegium der Friedrich Schiller Schule für eine gelungene Veranstaltung. Der Dank gilt insbesondere der Schulleiterin Frau J. Döhler.
Möge es für alle Schüler und Schülerinnen sachsenweit ein Schuljahr voller Freude und Kurzweile, ein Schuljahr erfogreichen Lernens und ein Schuljahr der zielgerichteten gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern werden.

Schulentlassung Schuljahr 2022/2023

Am 06.07.2023 wurden in einer kleinen Festveranstaltung die diesjährigen Schulabgänger der Werkstuffenklassen im Beisein ihrer Klassenkameraden sowie ihrer Eltern verabschiedet. Alle Schüler erhielten aus den Händen des Schulleiters, Herrn Dr. Peter, in einem würdevollen Rahmen ihre Abschlusszeugnisse.
Alle Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen der Brünlasbergschule Aue wünschen allen Schuläbgängern viel Erfolg und viel Gesundheit auf ihren weiteren beruflichen Weg.

Leichtathletisches Sportfest der Stammschule und der Außenstelle (06.06.2023)

Auf dem Sportplatz am Bahnhof in Aue absolvierten die Schüler und Schülerinnen aller Klassen der Brünlasbergschule Aue samt den Schülern und Schülerinnen der Außenstelle in Joahnngeorgenstadt am Dienstag, den 06.06.2023, ein leichtathletisches Sportfest. Beim Laufen, Springen, Werfen und Stoßen gaben die Schüler und Schülerinnen trotz eines anhaltenden Dauerregens ihr Bestes und stritten um den Sieger der jeweligen Altersklassen.

Schulfest und 50 Jahre Stadtteil Brünlasberg

Bei herrlichem Sonnenschein feierten die Schüler und Schülerinnen der Brünlasbergschule gemeinam mit den Bürgern und Bürgerinnen des Stadtteils Brünlasberg ein erlebnisreiches und aktionsreiches Sommerfest. Wir bedanken uns bei allen Mitstreitern in der Vorbereitung und bei der Durchführung des Schulfestes!

Gestaltung Vernissage an Ausbildungsstätte für das Lehramt Sonderpädagogik

Am 11.05.2023 fand an der Ausbildungsstätte für das Lehramt Sonderpädagogik die Vernissage zum Thema „Gegensätze“ statt. Auch die Schüler und Schülerinnen der M3 der Brünlasbergschule Aue stellten ihre im Kunstunterricht gestalteten Bilder aus. Die Schüler und Schülerinnen stellten sich den Fragen der zahlreichen Besucher und erklärten ihr individuelles Vorhaben.

Weihnachtsmarkt ein „Schau“ für sich

Am Vortag zum 1. Advent fand an der Brünlasbergschule der nunmehr 9. Brünlasberger Weihnachtsmarkt statt. Zahlreiche Besucher stürmten schon zeitig das Schulhaus. Sie überzeugten sich von der Arbeit unserer Schüler und Schülerinnen während der zurückliegenden Projektwoche. Bepackt mit vielen Geschenken für das Weihnachtsfest sowie satt und zufrieden war es für alle ein toller Tag, vielen Dank den fleißigen Helfern im und außerhalb des Hauses.

Beginn Schuljahr 2022/2023

Wie an anderen Schulen in Sachsen auch begann am 27.08.2022 mit der Schulanfangsfeier das neue Schuljahr. An der Brünlasbergschule in Aue wurden sechs Schüler und Schülerinnen sowie an der Außenstelle in Johanngeorgenstadt 2 Schülerinnen eingeschult. Bei der gemeinsamen Feier in Aue bedachten die Schulanfänger mit ihren Gästen den Gestaltern des Programmes mit viel Applaus.

Schwimm- und Rettungsschwimmlager – Aufholen nach Corona

Im Rahmen des Förderprogramms „Aufholen nach Corona – CAP“ führten sieben Schüler der Ober- und Werkstufe am Scharmützelsee ein Schwimm- und Rettungsschwimmlager durch. In Zusammenarbeit mit dem ASB Aue – Schwarzenberg verbrachten die Schüler und Schülerinnen erlebnisreiche Tage am See und bei Ausflügen nach Berlin und Umgebung.

30 Jahre Brünlasbergschule Aue

Bei herrlichem Sonnenschein feierten am 05.07.2022 die Schüler und Schülerinnen der Brünlasbergschule Aue gemeinsam mit ihren Lehrern und Lehrerinnen das 30-jährige Bestehen der Schule. Das ausgefallene Fest vom September 2021 wurde mit Gästen, Schülern und Schülerinnen des Herder – Gymnasiums Schneeberg, nachgeholt. Als Höhepunkte des Festes war ein Auftritt der „Schultrommler“ unter der Leitung von Frau J. Großer und die Uraufführung des Musicals „Kunterbunt“ unter der Leitung von Herrn J. Hermsdorf .

Projekt Gesunde Ernährung

Gleich nach den Osterferien stand für die Schüler der Unterstufe 1 ein besonderes Highlight auf dem Stundenplan: der Projekttag „Gesunde Ernährung“. Durchgeführt wurde er im Rahmen der Beschäftigung von außerschulischen Kräften von der Ernährungsberaterin Frau Ulbricht aus Grünhain-Beierfeld. Sie brachte viele leckere und auch unbekannte Nahrungsmittel mit und begeisterte die Schüler für die bunte Vielfalt des Essens. Müsliriegel, Haferflocken, Granatäpfel oder Kohlrabi wurden neugierig erforscht. In der Hauswirtschaftsküche durften die Schüler Brötchen selber backen und einen Quark mit Kräutern zubereiten. Spielerisch lernten die Kinder dabei die Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer oder bitter kennen und probierten mutig die Zutaten mit verbundenen Augen.

Am Projekt werden nach und nach alle Klassen aller Stufen teilnehmen!

Kursunterricht Deutsch und Mathematik

Mit Beginn des Schuljahres wird an der Brünlasbergschule zur weiteren Förderung der Individualität der Schüler der Kursunterricht in Deutsch und Mathematik durchgeführt. Auf der Grundlage der individuellen Leistungsvoraussetzungen im Lesen, Schreiben und Rechnen werden die Schüler der Mittel-, der Ober- und Werkstufenklassen jahrgangsübergreifenden Kursen zugeordnet. Diese sind im Kursunterricht Deutsch:

  • Signalwortlesen und Graphomotorik,
  • Buchstabenerarbeitung,
  • Buchstaben und Silben verbinden,
  • Silben zu Wörtern formen,
  • Einfaches Lesen sowie
  • Sinnerfassendes Lesen.

Im Kursunterricht Mathematik sind sie Schüler und Schülerinnen nachfoldenden Gruppen zugeordnet:

  • Pränumerik und Wahrnehmung,
  • Zahlenraum bis 5,
  • Zahlenraum bis 10,
  • Zehnerübergang,
  • Zahlenraum bis 20,
  • Zahlenraum bis 100 sowie
  • Angewandte Mathematik.
Signalwortlesen
Einfaches Lesen
Pränumerik
Angewandte Mathematik

Lesewettstreit der Förderschulen Erzgebirgskreis

Der Sieger des diesjährigen Lesewettstreits der Schulen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung kommt aus Pöhla. Er ist Schüler in einer Oberstufenklasse an der Brückenbergschule Schwarzenberg.
Fünf Schulen aus Aue, Schwarzenberg, Oelsnitz, Annaberg und Marienberg hatten ihre Sieger des schulinternen Lesewettstreites nach Aue an die Brünlasbergschule zum Wettsteit unter Schirmherrschaft des Landrates des Erzgebirgskreises geschickt. Nach einem bekannten und einem unbekannten Lesetext vergab die Jury für unterschiedliche Kriterien Punkte, so dass zum Schluß der Schüler Jeremy Schneider von der Brückenbergschule in Schwarzenberg als Sieger feststand. Den vom Landrat des Erzgebirgskreises gestifteten Wanderpokal nahm Jeremy von Herrn Colditz, dem Vertreter des Landrates, freudestrahlend in Empfang.

Der nächste Lesewettstreit findet somit 2023 in Schwarzenberg statt. Wir wünschen viel Erfolg bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung.

Alexander A. (Brünlasbergschule Aue – 2.Platz) /
Jermy S. (Brückenbergschule Schwarzenberg – 1.Platz) /
Helen W. (Förderschulzentrum Oelsnitz – 3. Platz)

Grüße zum Jahresstart

Wir, die Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen der Brünlasbergschule Aue, wünschen allen Besuchern unserer Seite ein harmonisches und glückliches 2022.
Bleiben Sie bitte alle gesund und nutzen Sie auch im Interesse ihrer Mitmenschen die Möglichkeiten zur Impfung gegen das Coronavirus!

Eingeschränkter Regelbetrieb

Corona bedingt einen eingeschränkten Regelbetrieb. Der Unterricht findet im Klassenverband statt. Die Lehrer und Erzieher bilden ein konstantes Team.

Die Unterrichtszeiten bis auf Widerruf sind:
        Ober- und Werkstufe:    07:45 – 12:50 Uhr
        Unter- und Mittelstufe:  08:30 Uhr – 13:50 Uhr.

Es findet nachwievor Ganztagsbetreuung statt.

 

Dr. Peter
Schulleiter

Schreibe einen Kommentar